Anwendungen & Massagen

DER KLASSIKER:
Südindische Rückenmassage (40 Min ): 45,00 Euro

Sie erhalten eine Rückenmassage unter Einbezug der Beine. Die Behandlung erfolgt mit einem hochwertigen und auf Sie persönlich abgestimmten Öl und löst auf sanfte Weise Verspannungen. Daher eignet sich diese Massage für alle Menschen, die viel am Schreibtisch arbeiten, Sport treiben oder generell Verspannungen im Schulter-Nackenbereich oder im Rücken haben

Abhyanga Ganzkörpermassage im südindischen Stil 60 Min: 65€/ 90 Min: 90€/ 120 Min: 130€

Abhyanga ist Sanskrit und bedeutet so viel wie „große Einölung mit liebenden Händen“. Sie stellt eine zentrale Massage im Ayurveda dar. Hierbei werden Körpervorderseite sowie Rückseite mit warmem Kräuteröl massiert, welches je nach Jahreszeit und Konstitution variiert. Durch die Tiefenwirkung des Öls lösen sich Schlacken, was neben der Entspannung auch sehr entgiftend wirkt.

Entspannende Ohrenkerzen-Anwendung: 30 Min: 35€

Genießen Sie die Kombination einer Kurzmassage (mit Kleidung) und eine anschließende Ohrenkerzen Anwendung auf beiden Seiten.
(Die verwendeten Ohrenkerzen sind handgefertigt, bestehen aus natürlichen Rohstoffen, Baumwollgewebe sowie Bienenwachs und sind frei von künstlichen Zusätzen.)

Fußpflege-Paket: Basisches Fußbad & Fußmassage mit Kaash-Schale (zusammen ~ 45 Min): 45,00 Euro

Zu Beginn erhalten Sie ein entspannendes basisches Fußbad.
Mit diesem werden Ihre Füße auf eine entgiftende Fußmassage mit hochwertigem Triphala-Ghee vorbereitet, welche Sie im Anschluss genießen.
Die Kaash-Schalen-Massage eignet sich hervorragend, um Pitta auszuleiten, wirkt aber allgemein entgiftend und kurbelt den Stoffwechsel an.

Aroma-Rückenmassage mit Primavera-Aromen (40 Min): 50,00 Euro

Vergessen Sie Ihren stressigen Alltag und tauchen Sie ein ins Reich der Düfte.
Das ätherische Öl von Primavera wird zu Beginn nach Ayurveda-Kriterien ausgewählt. Sie können sich zwischen erfrischenden, fruchtigen, sowie erdenden und entspannenden Ölen entscheiden.

Marma-Massage (90 Min): 95,00 Euro

Marma-Punkte  (Sanskrit „geheim“) heißen im Ayurveda Vitalpunkte, an welchen Muskeln, Venen, Arterien usw. zusammen laufen. Diese bestimmten Stellen des Körpers koordinieren die Steuerung von Körper und Geist. Sie können auch als Knotenpunkte der feinen Energiekanäle („Nadis“) gesehen werden.  Durch gezieltes Drücken der 108 Marma-Punkte kann die Energie wieder in Fluss kommen und Verspannungen lösen sich auf.

Wichtig! Die Mama-Massage stellt keine klassische entspannende Massage dar!
Das Drücken der Punkte kann durchaus unangenehm sein. Ihre positive Wirkung entfaltet sich im Anschluss an die Massage und führt häufig zu einem guten Körper- und Lebensgefühl. Trotzdem sind vorübergehende Kopfschmerzen nicht ungewöhnlich, da alte Themen und unverarbeitete Emotionen hochkommen können…