Kapha 🌍💧

Heute geht es um Dosha, Kapha. Kapha ist der Zusammenschluss von Erde und Wasser. Diese Kombination kann man auch als „Leim“, der die Zellen zusammen hält, bezeichnen. Kapha birgt Stärke, Kraft und Stabilität in sich. Die Eigenschaften sind

  • kühl,
  • schwer
  • feucht
  • stabil
  • süß
  • weich
  • träge

Psychische und aus dem Gleichgewicht gebrachte Kapha Qualitäten sind das Anhaften an Menschen und Dingen, sexuelles Verlangen, Gier und Neid. Ist eine Balance vorhanden, so können tiefe Liebe und Ruhe hervortreten und es tritt eine Bereitschaft zur Vergebung hervor.

Kapha-reduzierende Ernährungswerte sind: leicht verdaulich, trocken und scharf. Unbedingt vermieden sollten kühlende, süße und fettige Dinge wie Milchprodukte, süßes Obst, Öle sowie Nüsse und Kerne.

Bevorzugt sollten viele Gewürze wie Chili, Agni Plus, Fünfgewürz, bitteres Gemüse und trockenes Getreide gegessen werden.

Kapha zeigt sich im Frühling, da es sich im Winter (also in der Vata-Zeit) angehäuft hat, nicht zuletzt durch die häufig süße, fettige, schwere Nahrung über den Winter. Und natürlich durch die Pollen, die im Frühling herum fliegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.